16. März 2018

Etwas mehr über mich


Ich freue mich sehr darüber, dass ich endlich die Seite "Über mich" fertig habe. Ich habe es immer weiter hinaus geschoben, bis daraus bald ein Jahr wurde. Ja, ich gebe zu, ich hatte Bedenken und auch Hemmung über mich etwas zu veröffentlichen.

Aber jetzt verrate ich euch einige Sachen, die auf der Seite "Über mich" nicht stehen


Ihr wisst bereits wie ich heiße. Wer mich persönlich kennt, weiß, dass ich Slowakin bin. Ich wurde in Považská Bystrica geboren. Die Stadt liegt in der Mittelslowakei umgeben von einer  wunderschönen Berglandschaft. Irgendwann, bin ich der Arbeit wegen nach Bratislava umgezogen.

Vor einigen Jahre haben wir uns mit meinem Mann entschieden nach Österreich zu ziehen. Aber nicht weit weg von der Slowakei, nur 15 km hinter die Grenze. Wir wohnen in einer kleinen Stadt, Hainburg an der Donau. Ein schönes historisches Städtchen, das rund 40 km östlich von Wien und 15 km westlich von Bratislava entfernt liegt. Eine ideale Lage.

Slowakisch ist also meine Muttersprache.
Deutsche Sprache habe ich erst mit 14 Jahren angefangen zu lernen, was am Anfang nur sehr mühsam in meinen Kopf hinein ging. Nach etwa 2 Jahren wurde wahrscheinlich in meinem Kopf ein Knopf gedrückt, weil ich danach alles relativ einfach lernte. Ich spreche akzentfrei, das hat mich aber viel Mühe und Übung gekostet. Dafür beherrsche ich keine andere Sprache so gut.

Seit guten 20 Jahren spreche ich täglich Deutsch, deswegen habe ich mich entschieden meinen Blog auf Deutsch zu schreiben. Damit erreiche ich auch mehr Leser. Perfekt beherrsche ich die Sprache nicht, ist ja klar, daher könnten auch Fehler in den Artikel auftauchen, ist aber keine Absicht und ich gebe mein bestes. Deswegen kontrolliert alle Artikel mein Mann (er ist Deutscher) und manchmal hat er Problem mein Kuddel-Muddel-Deutsch zu verstehen, wenn ich mal ganz ausführlich und klug etwas erklären will *lach*

Meine Kreativität


Ich neigte schon immer dazu etwas kreatives zu basteln oder zu erschaffen. Schon als Kind habe ich für meine Puppen Pullover gestrickt und Röcke genäht, mit der Hand. Das Stricken hat mir meine Oma beigebracht, als ich 10 J. alt war. Später in den 90er war gestrickte Mode absolut in und ich strickte wie eine Wahnsinnige für mich und meine Cousinen.
Als Kind habe ich gerne gezeichnet, aber leider fehlt mir bis heute das Talent dafür. Das nimmt mir aber den Spaß am Zeichnen nicht. Und schöne Schrift habe ich schon immer geliebt. Durch Handlettering habe ich es wieder neu für mich entdeckt.
Ich arbeite gerne im Garten, habe 2 Granatapfelbüsche im Garten wachsen, die zwar blühen aber keine Früchte tragen. Und ja meine Zimmerpflanzen, die liebe ich auch. Ein Kroton ist größer als ich und blüht ununterbrochen seit 7 Jahren.

Wie bin ich denn sonst so


Ich bin ein geduldiger und fröhlicher Mensch. Manchmal aber auch zu ernst. Ich mag keine Hektik, dennoch kann mich Stress zu einer besseren Leistung bringen. Ich liebe Herausforderungen und finde immer eine Lösung. Ich arbeite genau und sorgfältig, benötige dazu aber Zeit und Ruhe.
Ich kann mich gut durchsetzen und wer es versucht mich zu linken, hat bei mir schlechte Karten. Wer es zum zweiten Mal versucht, hat bei mir definitiv verloren.

Ich mag optimistische Menschen, die kreativ, bescheiden und ehrlich sind. Mir macht es Spaß anderen Leuten eine Freude zu machen.
Besonders schätze ich Menschlichkeit, Ehrlichkeit und Dankbarkeit. Die drei wertvollen Eigenschaften, die in der heutigen Gesellschaft leider so rar geworden sind...

Sprüche, die ich mag


Jeder ist seines Glückes Schmied
Jeder bekommt im Leben das, was er verdient hat
Was du aussendest, bekommst du zurück
Es gibt keine Zufälle
Handle stets so, daß Du jeden Tag in Spiegel schauen kannst
Sei einfach DU selbst!


So, jetzt wisst ihr ziemlich viel über mich. Und ich lasse mir jetzt Zeit für den nächsten Artikel über mich :-)

Liebe Grüße,

Andrea

Kommentare:

  1. Habe dich bei Facebook entdeckt. Sehr schön geschrieben.

    Besonders die Sprüche gefallen mir sehr. Es stimmt jeder bekommt das was er verdient egal wann das sehe ich auch so. Ich habe zwar meinen Blog grade offline wegen der DSGVO aber ich möchte dir trotzdem mal den link da lassen. https: //joni-bloggt.blogspot.de/
    Viele Grüße von mir
    Joni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, lieber Joni!
      Ich schaue mal bei Dir vorbei ;-)
      Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag!
      Andrea

      Löschen
  2. Liebe Andrea,
    es war sehr interessant, über Dich mehr zu erfahren:)
    Ich nehme mal an, dass Du auch öfters schon in Polen warst? so weit ist es auch nicht oder? ich komme nämlich aus Polen:) Deine Sprüche gefallen mir auch ganz gut;) Ich wünsche Dir eine leichte Woche.
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karina,
      danke für Deinen netten Kommentar. Ich habe es mir gedacht, daß Du aus Polen kommst, da Du viele polnische Kommentare auf Deinem Blog hast :-)
      Und nein, ich war nicht schon öfters in Polen. Nicht gut, oder?
      Ich muß es mal nachholen ;-)
      Ich wünsche Dir eine schöne Woche,
      liebe Grüße,
      Andrea

      Löschen
  3. Liebe Andrea,
    das ist aber toll, jetzt weiß ich jede Menge mehr über Dich und ich fand das sehr interessant.
    Mein Sohn war vor wenigen Wochen in Wien und hat von dort auch einen Ausflug nach Bratislava gemacht.
    Und ich finde, Du kannst ganz prima Deutsch.
    Dir einen schönen Abend, ich freue mich auf den nächsten persönlichen Post,
    lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole,
      vielen Dank für Deine lieben Worte :-)
      Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!
      Liebe Grüße,
      Andrea

      Löschen

Pinterest