DIY - bunte Ostereier - Styroporeier mit Decoupage Technik verzieren


Osterdekoration-Fruehling-aus-Styroporeier-Ostereier-machen-Decoupagetechnik

Vor Ostern zeige ich euch noch eine Dekoration. Das ist dann dieses Jahr die letzte ;-)
Ich habe schon mehrmals erwähnt, daß ich so ziemlich vieles sammle, bzw. auf Vorrat Bastelsachen kaufe. Und so war es auch mit diesen Styroporeiern. Die hatte ich vor ungefähr zwei Jahren gekauft und seitdem nicht angegriffen. Ich habe mich geärgert, daß ich sie überhaupt gekauft habe, weil die irgendwie zum Basteln zu klein waren. Aber nun lagen sie in meinem Schrank bis letzte Woche.

Bei der Suche nach passender Deko bzw. Material in meinen Schrank fiel mein Blick auf die Eier. Und da dachte ich mir, das wäre doch was für die Serviettentechnik. Da aber die Servietten dabei schnell reißen können, wenn man nicht richtig aufpasst, habe ich lieber das Decoupagepapier  gewählt. Und war dann von dem Papier begeistert, wie reißfest das ist. Denn das habe ich zum erstem Mal ausprobiert.

Und nun zeige ich euch, wie ihr auch mit der einfachen Technik tolle Ostereier machen könnt. Entweder als Blumentopfstecker oder zum Aufhängen.

Osterdekoration-Fruehling-aus-Styroporeier-Ostereier-machen-Decoupagetechnik

Ihr braucht:

Styroporeier,
Decoupagepapier,
weicher Pinsel,
Decoupagekleber
Schaschlikspieße,
Styroporblock (zur Hilfe)

zum Verzieren:
Stoffbändchen, evnt. Stecknadeln und Heißkleberpistole

Osterdekoration-Fruehling-aus-Styroporeier-Ostereier-machen-Decoupagetechnik

Und so geht's:

1. Die Schaschlikspieße in die Styroporeier an dem breiten Ende hinein stecken. So könnt ihr besser die Eier bekleben und eure Hände bleiben sauber.

Osterdekoration-Fruehling-aus-Styroporeier-Ostereier-machen-Decoupagetechnik

2. Das Decoupage- oder Reispapier in Stücke reißen (oder schneiden). Angeblich ist es besser zu schneiden. Ja, ich gebe zu, es geht auch schlecht zu reißen.

Osterdekoration-Fruehling-aus-Styroporeier-Ostereier-machen-Decoupagetechnik

3. Eine dünne Schicht Kleber auf das Ei auftragen.

Osterdekoration-Fruehling-aus-Styroporeier-Ostereier-machen-Decoupagetechnik

4. Solange der Kleber noch feucht ist, legt ihr ein Stück Papier darauf und bestreicht es mit einer dünnen Schicht Kleber. Nächstes Stück Papier aufbringen und mit Kleber bestreichen. Und so weiter, bis das ganze Ei mit Papier bedeckt ist. Wichtig ist das Papierstück von der Mitte zum Rand streichen. Es ist aber reißfest und dadurch auch für Anfänger geeignet, finde ich.

Osterdekoration-Fruehling-aus-Styroporeier-Ostereier-machen-Decoupagetechnik

Osterdekoration-Fruehling-aus-Styroporeier-Ostereier-machen-Decoupagetechnik

Osterdekoration-Fruehling-aus-Styroporeier-Ostereier-machen-Decoupagetechnik

Osterdekoration-Fruehling-aus-Styroporeier-Ostereier-machen-Decoupagetechnik

5. Zum Schluß tragt ihr noch eine dünne Schicht Kleber auf das Ei und steckt es in das Styroporblock zum Trocknen. Es trocknet einige Stunden.

Osterdekoration-Fruehling-aus-Styroporeier-Ostereier-machen-Decoupagetechnik

Osterdekoration-Fruehling-aus-Styroporeier-Ostereier-machen-Decoupagetechnik

Nach dem Trocknen gewinnen die Eier etwas an Glanz.

Osterdekoration-Fruehling-aus-Styroporeier-Ostereier-machen-Decoupagetechnik


Dann nur noch ein Bändchen auf den Spieß binden und in einen Blumentopf mit Frühlingsblümchen hinein stecken.

Osterdekoration-Fruehling-aus-Styroporeier-Ostereier-machen-Decoupagetechnik


Oder an eine Osterdekoration hängen.

Da habe ich den Spieß herausgenommen und das zur Schleife gebundenes Bändchen auf eine Stecknadel aufgepiekst und ein anderes Stück Bändchen ebenfalls auf die Stecknadel aufgepiekst. Dann auf das Loch, wo der Schaschlikspieß steckte einen Tropfen Heißkleber angebracht und die Stecknadel samt Bändchen hineingestochen. Kurz angedrückt und fertig war es!

Osterdekoration-Fruehling-aus-Styroporeier-Ostereier-machen-Decoupagetechnik

So meine Lieben, wir haben so ziemlich viel zu Ostern zusammen gebastelt, oder? ;-)

Osterkarten gemacht, Osterhasen- und Ostereistecker gebasteltOstertüten verziert und heute auch noch diese Ostereier für eine Osterdeko gefertigt. Ach ja, und auch einen leckeren fluffigen Osterzopf gebacken.
Es wird Zeit ab der nächsten Woche das Thema zu wechseln. Aber ich denke wir bleiben beim Frühling, denn den hatten wir noch nicht. Was meint Ihr?

Ich hoffe auch, daß die Gartensaison wirklich bald kommt. Denn es gibt so viel im Garten zu tun und ich werde natürlich auf meinem Blog darüber berichten.

Habt eine schöne Vorosterzeit, viel Spaß beim Basteln, Dekorieren, Backen und macht Euch keinen Stress ;-)

Liebste Ostergrüße,

Andrea


Backlinks:
Creadienstag,
DienstagDinge,
Handmade on Tuesday,
Create in Austria,
froh und kreativ,
crealopee,
decorize,

Kommentare

  1. Liebe Andrea,
    ich muss sagen: Hut ab !!!! Du hast in der letzten Zeit so viele Sachen gebastelt und gezaubert!!! klasse
    Ich wünsche Dir eine schöne Karwoche
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karina,
      vielen Dank! Das Basteln macht mir großen Spaß und wenn das gut ankommt, dann bin ich zufrieden :-)
      Ich wünsche Dir einen schönen Abend!
      Liebe Grüße,
      Andrea

      Löschen
  2. Hi Andrea! Das ist eine tolle Idee und das Ergebnis ist superschön. Und ich habe von früheren Versuchen auch noch das ganze Equipment (außer die Eier) zu Hause. Das wird diese Woche auf jeden Fall noch nachgemacht.
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Petra,
      das freut mich, daß ich Dich zum Nachmachen inspiriert habe :-)
      Viel Spaß dabei und ich würde mich freuen, wenn Du das Ergebnis auf Deinem Blog zeigen würdest ;-)
      Liebe Grüße,
      Andrea

      Löschen
  3. Die Eier sind sehr schön geworden.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  4. Die Eier sind toll geworden liebe Andrea,
    ich muss sagen, biss jetzt habe ich meine Eier an Ostern immer gefärbt
    und selbst dann sahen die nie so toll aus wie bei dir.
    Muss ich aber unbedingt mal so probieren wie du sie dekorierst. Toll sieht das einfach aus.

    schau gerne auf meinem BLOG vorbei und auf INSTAGRAM

    AntwortenLöschen