27. Februar 2018

DIY - Magnete aus Holzresten mit Textilklebeband


Kuehlschrankmagnete-selber-machen-selbstklebendes-Textilband

Hach, am Sonntag habe ich euch eine Upcycling DIY-Anleitung gezeigt, wie man aus einer Toilettenpapierrolle tolle Geschenkschachteln basteln kann.
Und heute zeige ich euch, wie man aus Holzreste bunte Magnete ohne viel Aufwand zaubern kann. Also theoretisch zaubern :-)

Wer's gerne aufwändiger mag, kann sich eine andere DIY-Anleitung von mir anschauen, da habe ich Magnete aus Holzreste mit Serviettentechnik gemacht. Also wenn ihr Serviettentechnik ausprobieren wollt, dann empfehle ich euch den Beitrag.

Aber heute wird es schnell und einfach gehen. Holzreste hat bestimmt jeder zu Hause und statt eines Textilklebebandes kann man vielleicht Washi Tapes nehmen. Also sammelt die Holzreste daheim und macht mit :-)

Kuehlschrankmagnete-selber-machen-selbstklebendes-Textilband

Ihr braucht:

Holzscheiben, Reste
Textilklebeband,
Schere, 
Bastelkleber,
Magnete 

Kuehlschrankmagnete-selber-machen-selbstklebendes-Textilband

Und so geht's:

1. Auf das Klebeband die Holzscheibe anbringen und  mit Überstand das Band abschneiden. Die Ecken des Klebebandes rechtwinklich zu den Holzecken abschneiden und auf der Rückseite ankleben. Wenn das Klebeband nicht gut haftet, dann zusätzlich mit Kleber fixieren.

Kuehlschrankmagnete-selber-machen-selbstklebendes-Textilband

Kuehlschrankmagnete-selber-machen-selbstklebendes-Textilband

Kuehlschrankmagnete-selber-machen-selbstklebendes-Textilband

Kuehlschrankmagnete-selber-machen-selbstklebendes-Textilband

2. Auf der Rückseite mit einem Tropfen Kleber die runde Magnete befestigen und trocknen lassen.

Kuehlschrankmagnete-selber-machen-selbstklebendes-Textilband

Und fertig sind die schnellen Magnete, mit denen ich unsere Gartenbilder vom letzten Sommer an den Kühlschrank angebracht habe.

Kuehlschrankmagnete-selber-machen-selbstklebendes-Textilband

Wie würde so ein Magnet mit dem grauen Textilklebeband aus dem Baumarkt aussehen? Hm?

Kuehlschrankmagnete-selber-machen-selbstklebendes-Textilband

Das war heute aber schnell, oder? Ich fühlte mich am Wochenende, als ich diesen Beitrag vorbereitet hatte, nicht so gut (so was wie Anfang einer Erkältung) und hatte keine große Lust zum Basteln.

Aber, da es bei mir jeden Dienstag eine DIY-Anleitung für euch gibt, habe ich etwas Einfaches gebastelt. Und ich gehe davon aus, daß Menschen lieber einfache Dinge im Leben mögen als komplizierte Dinge. Bin ich jetzt eine Ausnahme? Hmm... Ach, ist egal...


Habt einen wundervollen Dienstag und bleibt schön gesund!

Liebe Grüße,

Andrea ;-)


Backlinks:
Creadienstag,
DienstagDinge,
Create in Austria,
froh und kreativ,
crealopee,
Handmade on Tuesday,

Kommentare:

  1. Hallo liebe Andrea,
    das ist ja herrliches Textilklebeband.
    So fröhlich, da machen sich die Bilder viel viel besser als mit langweiligem Grau. Obwohl ich ja grau sehr mag, aber Deine Beispiele zaubern ein Lächeln ins Gesicht.
    Dir gute Besserung und sonnige Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Nein, liebe Andrea.
    Da bist du keine Ausnahme. Solche DIY´s sind mir die liebsten. Überschaubar im Materialverbrauch, alles leicht zu bekommen, schnell gemacht und trotzdem WOW!
    Sehr schöne Idee. Magnete haben wir an unserer Pinnwand eh immer zu wenig. Komisch! lach

    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Nicole, dann bin ich zufrieden ;-)
      Ja, komisch, Magnete habe ich immer zu wenig, irgendwie "verschwinden sie immer" :-)
      LG
      Andrea

      Löschen
  3. Hallo Andrea,
    ich finde deine Anleitung toll.
    Und man hat ja auch nicht immer Lust etwas aufwendiges und kompliziertes zu machen.
    Und wie man sieht kommen trotzdem wunderschöne Dinge raus ;)
    Ich wünsch dir eine gute Besserung.
    LG Tamara

    AntwortenLöschen
  4. Das ist eine gute Idee und weiter gute Besserung!
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  5. sehr schöne Idee liebe Andrea,
    und eine gute Besserung wünsche ich Dir.
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Karina!
      Es geht mir mittlerweile wieder gut und hoffe, daß es nicht zurück kommt!
      LG
      Andrea

      Löschen

Pinterest