20. Januar 2018

Aussicht vom Schlossberg


Burgruine-Arbeitsgruppe-Carnuntum-Roemerland-Niederoesterreich

Gestern Vormittag schien bei uns seit langem wiedermal die Sonne und das hat mich an unseren Spaziergang am Silvesternachmittag erinnert und auch daran, daß ich darüber berichten wollte.

Am Silvester regnete es vormittags, aber dann zog sich der Himmel auf und die Sonne zeigte sich. Wir nutzten das schöne Wetter und machten einen Spaziergang zum Schlossberg (290 m ü. M). Ein Vorteil für uns, wir mussten nirgendwo mit dem Auto fahren, denn der Berg ist von unserem Haus in einigen Minuten erreichbar und in einer halben Stunde sind wir oben angekommen.

Burgruine-Arbeitsgruppe-Carnuntum-Roemerland-Niederoesterreich
Ein leichter Waldweg führt nach oben und an diesem Punkt kann man sich entscheiden, ob man rauf geht oder...

Burgruine-Arbeitsgruppe-Carnuntum-Roemerland-Niederoesterreich
... in die Altstadt zum Ungartor, denn wir kamen von der Seite des Wienertors.

Oben auf dem Berg erstreckt sich eine schöne alte Burg. Nun ja, es ist nur noch eine Ruine, aber in meinen Augen ist es eine Burg.

Burgruine-Arbeitsgruppe-Carnuntum-Roemerland-Niederoesterreich

Burgruine-Arbeitsgruppe-Carnuntum-Roemerland-Niederoesterreich

Eine Gruppe netter fleißiger Leute, die sich Arbeitsgruppe Schlossberg nennt, rekonstruiert schon seit vielen Jahren die Burg und somit ist das ganze Gelände gepflegt und problemlos begehbar.
Man bezahlt keinen Eintritt. Es wird von vielen Hainburgern gerne besucht und im Sommer finden dort Feste und auch Hochzeiten statt.

Burgruine-Arbeitsgruppe-Carnuntum-Roemerland-Niederoesterreich

Burgruine-Arbeitsgruppe-Carnuntum-Roemerland-Niederoesterreich

Burgruine-Arbeitsgruppe-Carnuntum-Roemerland-Niederoesterreich

Der Ausblick ist grandios, man fühlt sich da oben so frei. Von allen Seiten sieht man sehr weit, westlich bis nach Wien, östlich bis nach Bratislava. Im Süden gegenüber ist der Braunsberg, von dort hat man ebenfalls eine wunderschöne Aussicht.

Aber ihr könnt Euch jetzt zurück lehnen und die Aussicht mit genießen ;-)

Burgruine-Arbeitsgruppe-Carnuntum-Roemerland-Niederoesterreich
Der südliche Teil Hainburgs und der Braunsberg

Burgruine-Arbeitsgruppe-Carnuntum-Roemerland-Niederoesterreich
Hier sieht man die Hainburger Altstadt, die Donau und die Donauauen, bis nach Marchfeld. Ach ja, und rechts im Bild ist eine Lampe, denn die Burg wird in der Nacht beleuchtet :-)

Burgruine-Arbeitsgruppe-Carnuntum-Roemerland-Niederoesterreich
Hier der östliche Teil Hainburgs mit dem Krankenhaus. Am Horizont sieht man schon die Slowakei: links der Berg der Thebener Kogel (Devínska Kobyla) in der Mitte von Bratislava die Siedlung Dlhé Diely und rechst schon von Wolken etwas verdeckt die Siedlung Petržalka.

Burgruine-Arbeitsgruppe-Carnuntum-Roemerland-Niederoesterreich
Hier im Norden erstreckt sich der weite Hainburger Wald.

Ein hübsches Kerlchen der Schneemann, oder? Der musste einfach mit aufs Foto. Zum Glück hatte er nichts dagegen gehabt und hatte stil gehalten ;-)

Ich freue mich auf das wärmere Wetter im Frühjahr und werde euch noch mehr von unserer wunderschönen Gegend zeigen.

Genießt das Wochenende und macht's euch gemütlich!

P.S. Bei uns scheint wiedermal die Sonne und wir werden das schöne Wetter zum Spaziergang nutzen :-)

Liebe Grüße,

Andrea

verlinkt mit:
sonntagsglück,

1 Kommentar:

  1. Euer Schlossberg sein ja ein wunderbarer Ort zu sein. Und ich liebe solche Spaziergänge in alten Burgruinen!
    LG
    Sabienes

    AntwortenLöschen

Pinterest