23. Januar 2018

DIY - Valentinskarte selber basteln


Valentinstag-Grusskarte-Do-It-Yourself-Tutorial

Kaum ist Weihnachten und Silvester vorbei steht schon der Valentinstag vor der Tür. Ich hatte vor erst im Februar etwas für euch für den Valentinstag zu bringen, aber das wäre zu spät...
Deshalb habe ich am Wochenende schon fleißig an der Grusskarte gebastelt ☺ Wenn ihr wollt, könnt ihr auch eine in rot basteln, die war zwar zum Muttertag gedacht, aber genauso gut ist sie für den Valentinstag geeignet.

Liebt oder feiert ihr den Valentinstag? Ich gehe davon aus, daß ihr ihn liebt, denn sonst würdet ihr diesen Beitrag nicht lesen ;-)

Und ob ich den Tag mag? Jein. Ich habe nichts dagegen, wenn man zu zweit etwas unternimmt z. B. einen Kinobesuch der schon lange "auf dem Plan" steht, oder wenn man schön essen geht, oder einfach zu Hause gemütlich bei einem (zwei) Glas Wein den Abend ausklingen lässt.

Ich habe aber wohl etwas gegen diese Konsumwerbung und Kommerz, die uns immer wieder und immer mehr Dinge aufzwingen wollen, die kein Mensch braucht.
Aber schließlich ist es jedem selbst überlassen, was er aus solchen Feiertagen macht, nicht wahr?

Nun aber, ich habe nie etwas dagegen, wenn man zu solchen Feiertagen etwas selbstgemachtes schenkt. Seid ihr auch der Meinung? Wenn ja, dann macht diese einfache Valentinskarte mit und ich zeige euch Schritt für Schritt, wie es geht.

Valentinstag-Grusskarte-Do-It-Yourself-Tutorial

Ihr braucht:

Doppelkarte mit Umschlag
Scrapbookpapiere (3 verschiedene)
2 Brads 6 mm
Dekoelement aus Karton großes Herz
Klebeperlen,
Doppelseitiges Klebeband,
3D Klebepads (sind nicht auf dem Foto),
Lineal,
Bleistift,
Schere,
Radiergummi,
Kleber in Stift,
Distresser oder Cutter,
Filzstifte (farblich passend)

Valentinstag-Grusskarte-Do-It-Yourself-Tutorial

Und so geht's:

1. Da meine Doppelkarte 13,5 x 13,5 cm groß war, habe ich mir aus dem beigen und blauen Papier jeweils ein 12 x 12 cm großen Viereck ausgeschnitten. Bei einem anderen Mass eurer Doppelkarte passt ihr die Vierecke dementsprechend an.
Dann aus dem beigen Papier ein Rechteck 8 x 3cm und aus dem blauen ein Rechteck 9 x 4 cm auschneiden.
Aus dem gemusterten Papier habe ich 4 Herzen 3 x 3 cm groß ausgeschnitten. Dazu habe ich mir vorher eine Schablone auf ein Stück weißen Karton gezeichnet.

Valentinstag-Grusskarte-Do-It-Yourself-Tutorial

Valentinstag-Grusskarte-Do-It-Yourself-Tutorial

Zuerst habe ich alle Elemente auf der Doppelkarte positioniert um zu sehen, ob alles so passt, wie ich mir das vorstelle.

2. Bei den Vier- und Rechtecken habe ich die Ränder "vernichtet". Dazu fährt ihr mit dem Distresser (oder mit der Klinge eines Cutters) an dem Rand hin und her bis es die von euch gewünschte "Vernichtung" annimmt.
Diesen Schritt könnt ihr aber auch überspringen, wenn euch das nicht gefällt.

Valentinstag-Grusskarte-Do-It-Yourself-Tutorial

Valentinstag-Grusskarte-Do-It-Yourself-Tutorial

3. Nun könnt ihr schon die erste Elemente auf die Doppelkarte kleben. Auf der Rückseite des blauen Vierecks bringt ihr mehrere Streifen des doppelseitigen Klebebandes an, zieht die Schutzfolie ab und klebt diesen schräg (oder gerade, wie ihr mögt) auf die Doppelkarte. Das gleiche macht ihr mit dem beigen Viereck. Das klebt ihr aber so, daß das blaue teilweise zu sehen ist.

Valentinstag-Grusskarte-Do-It-Yourself-Tutorial

Valentinstag-Grusskarte-Do-It-Yourself-Tutorial

Valentinstag-Grusskarte-Do-It-Yourself-Tutorial

4. Jetzt macht ihr das kleine Schildchen. Zuerst klebt ihr das beige auf das blaue mit einem Streifen des doppelseitigen Klebebandes und mit einer spitzen Schere stoßt ihr 2 Löcher links und rechts durch. Jeweils durch das Loch ein Brad (das ist das kleine braune Metallding) stecken und auf der Rückseite die Drähte (Drahtstifte was auch immer es ist) auseinander ziehen.
Ich habe einen Fehler gemacht und habe das beige Rechteck nicht auf das blaue draufgeklebt und es hat sich verschoben. Aber alles halb so schlimm.

Valentinstag-Grusskarte-Do-It-Yourself-Tutorial

Valentinstag-Grusskarte-Do-It-Yourself-Tutorial

5. Auf ein Herz bringt ihr einige 3D-Pads auf die Rückseite an, zieht die Schutzfolie ab und klebt das mittig auf das Schildchen. Mit farblich passenden Filzstift schreibt ihr die Buchstaben I und U.

Valentinstag-Grusskarte-Do-It-Yourself-Tutorial

Valentinstag-Grusskarte-Do-It-Yourself-Tutorial

Valentinstag-Grusskarte-Do-It-Yourself-Tutorial

6. Das Dekoelement Herz auf der Rückseite mit Kleber bestreichen (dazu ist am besten ein Klebepen) und auf die Karte kleben. Hier ist etwas Fingerspitzengefühl gefragt, da diese Kartonelemente extrem dünn sind und neigen schnell zu reißen. Im Internet findet ihr sie unter dem Namen Chipboards und sehr schöne sind vom polnischen Hersteller Wycinanka, wie auch dieses (selber bezahltes) hier.

Valentinstag-Grusskarte-Do-It-Yourself-Tutorial

Valentinstag-Grusskarte-Do-It-Yourself-Tutorial

7. Nun kommt der Rest auf die Karte. Die 3D Pads auf die Rückseite des Schildchens und den Herzen anbringen und diese dann auf die Karte kleben. Zuletzt könnt ihr die Karte noch mit Klebeperlen verzieren.

Valentinstag-Grusskarte-Do-It-Yourself-Tutorial

Valentinstag-Grusskarte-Do-It-Yourself-Tutorial

Valentinstag-Grusskarte-Do-It-Yourself-Tutorial

Und nun ist die Karte fertig. Ich hoffe, sie gefällt euch. Schließlich kann man bei Kartenbasteln der Fantasie freien Lauf lassen und so gestalten, wie man es fühlt. Es sind keine Grenzen gesetzt und ich halte mich auch an keine Stile. Ich mache das, was mir gefällt. Denn am Ende muss ich zufrieden sein und mir muss es gefallen.

Valentinstag-Grusskarte-Do-It-Yourself-Tutorial

Also lasst euch nicht von anderen beeinflussen und lasst der Kreativität freien Lauf.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbasteln und vielleicht bringe ich nächsten Dienstag etwas anderes zum Valentinstag, mal sehen ;-)

Ihr könnt meinem Blog folgen, so könnt ihr sicher sein, daß euch kein Beitrag entgeht.

Ich bedanke mich für euer Besuch, habt eine schöne Woche und kommt nächste Woche wieder!


♥-liche Grüsse,

Andrea :-)


Backlinks:

Creadienstag,
DienstagDinge,
Create in Austria,
Ein kleiner Blog,
crealopee,
Handmade on Tuesday,
niwibo - Ein Herz für Blogger,
decorize,

Kommentare:

  1. Die Karte ist hübsch geworden, eine schöne Idee zum Valentinstag. Ich finde den "Rummel" um diesen Tag und auch um den Muttertag nicht besonders gut. Das wird alles übertrieben, ebenso zu Ostern oder Weihnachten. Die Geschenke werden immer größer und aufwendiger. Dabei kommt es doch auf den Anlass an und nicht auf die Geschenke.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Elke,
      ja da gebe ich dir Recht, es wird immer schlimmer. Aber nun, es liegt an uns selbst, wie wir das ganze angehen.
      LG
      Andrea

      Löschen
  2. So süß deine Karte, nun juckt es mich doch in den Fingern es einmal zu versuchen. dabei bin ich, was das Basteln betrifft, eher ein wenig scheu.
    Ich finde die Karte auch hübsch zu Geburtstagen, was denkst du?
    Herzliche Grüsse von mir zu dir. Von Meisje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Meisje,
      Du solltest es auf jeden Fall versuchen. Mehr wie "nicht gelungen" kann doch nicht passieren ;-) Aber nachher weisst Du, ob Dir das Spaß gemacht hat und ob Du Dir das nächste Mal mehr zutraust. Aus Papier kann man wunderbare Dinge basteln und es geht so einfach. Bei mir hat am Anfang auch nicht alles auf Anhieb geklappt und ich bin auch kein Experte, aber mit jeder Bastlerei komme ich ein Stückchen voran. Und ausserdem macht es ein Riesenspaß!
      Und danke für dein Lob, ja die Karte könnte man auch zu Geburtstag schenken.
      Liebe Grüsse,
      Andrea

      Löschen
  3. Liebe Andrea,
    Deine Karte passt doch perfekt zu meiner Ein Herz für Blogger Aktion, die heute gestartet ist.
    Schau doch mal rein...
    Jedenfalls hast Du jede Menge Arbeit reingesteckt, sieht toll aus.
    Lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole,
      danke schön. Deine Aktion habe ich schon gesehen, aber noch nicht kommentiert. Wenn Du meinst, dann werde ich die Karte gerne verlinken.
      Liebe Grüsse,
      Andrea

      Löschen
  4. Liebe Andrea,
    Die Karte ist hübsch geworden, gefällt mir ganz gut, will auch ein paar machen. Danke für die genaue Anleitung, mit dem Papier bin ich nicht so vertraut aber ich versuche immer wieder ;)
    Zu Deiner Frage liebe Andrea:) mit dem Stricken hat sich die letzte Zeit nur so ergeben, ich stricke nicht soooo viel nur im Winter wenn ich Zeit habe:) im Sommer und Frühling bin ich mehr draußen im Garten ♥♥♥ ich war eine Woche krank und hab die Zeit voll ausgenutzt jetzt häkele ich eine Decke aber nur wenn ich Zeit oder Lust habe.
    Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Karina,
      danke schön für deinen netten Kommentar :-)
      Liebe Grüsse,
      Andrea

      Löschen
  5. Servus Andrea, ich bekomme gerne Blumen, nicht nur am Valentinstag, besonders jetzt wo es schon so schöne Tulpen gibt.
    Sonst bin ich eher mit Nadeln vertrauter als mit Basteleien. Schöne blaue Karten Komposition hast du da gemacht.
    Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Frau Mayer,
      danke für dein Lob :-)

      Ja, Blumen sind natürlich was Schönes. Ich freue mich auch jedes Mal, wenn ich Blumen bekomme.
      Liebe Grüsse,
      Andrea

      Löschen
  6. Hallo Andrea,
    ich habe von der lieben Karina zu dir gefunden und freue mich, einen weiteren österreichischen Blog entdeckt zu haben. Ich bin nämlich auch aus Österreich ;). Deine Valentinstagskarten sind toll! Gerne folge ich deinem Blog. Vielleicht hast du Lust auch mich mal zu besuchen:)!
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christine,
      schön, dass Du mich gefunden hast, ich freue mich riesig über jeden nächsten Follower ;-)
      Ich habe mich auf Deinem Blog umgeschaut und bin beeindruckt von der Schönheit Deiner Dekorationen. Und nun folge ich Deinem Blog auch schon ;-)
      Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und sende
      liebe Grüsse aus Hainburg,
      Andrea

      Löschen
  7. Liebe Andrea, ich komm über die Aktion von HERZ für Blogger by NiWiBo zu dir,
    ganz tolle Karte hast du gebastelt....
    So jetzt erde ich mich weiter umsehen und dir wünsche ich noch einen tolles WE
    LG hellerlittle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe hellerlittle,
      danke für Deinen Kommentar und wünsche Dir auch einen schönen Sonntag!
      Liebe Grüsse,
      Andrea

      Löschen
  8. Was für eine schöne Karte. Die sieht wirklich toll aus :)) Ist Dir super gelungen .
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Andrea,
    das ist eine ganz zauberhafte Karte! Danke, daß Du uns hier auch so ausführlich zeigst, wie Du sie gestaltet hast. Da hast Du Dir sehr viel Arbeit gemacht! Danke dafür!
    Ich bin durch Niwibo auf Dich aufmerksam geworden und es gefällt mir hier! Ich komme gerne wieder!
    ღ Ich wünsche Dir einen schönen Tag und einen guten Start in ein gemütliches Wochenende ღ
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia,
      einen ganz lieben Kommentar hast Du mir hinterlassen, vielen lieben Dank! ♥
      Ich wünsche Dir ebenfalls ein schönes Wochenende und schicke liebe Grüße zurück,
      Andrea :-)

      Löschen
  10. Hallo Andrea,
    deine Karte ist einfach nur toll. So aufwendig und detailverliebt gearbeitet. Ich bin total begeistert.
    Ich bin mir sicher, dass du bei der Beschenkten ein breites Lächeln ins Gesicht zaubern konntest.
    LG, die Zauberfrieda

    AntwortenLöschen

Pinterest